Das sind die Gewinner beim Malwettbewerb Schulkalender

Die Gewinner des diesjährigen Malwettbewerbs stehen nun fest.

. Eine Jury hat 6 Gewinner-Bilder ausgezeichnet und einen Sonderpreis vergeben. Gewonnen haben Barbara von der Grundschule Hilpoltstein mit einem Bild von der Bachforelle, Sebastian von der GS am Wettenholz, Bad Tölz, mit dem Schneehasen, Lea von der Herigoyen-Volksschule in Sulzbach am Main mit einem Hirsch, Fero von der GS Lenzfried in Kempten mit Elritzen, Lenni von der FS Kottern-Eich in Kempten mit einem Adler und Luisa von der GS Diendorf mit einem Murmel. Laura von der St.Martin-GS Deggendorf bekam den Sonderpreis für ihr Bild von einem Luchs, weil sie als Erstklässlerin teilgenommen hat. Die Urkunden und schöne Sachpreise werden rechtzeitig vor den Sommerferien an die Siegerkinder verschickt. Die große Siegerehrung im Deutschen Jagd- und Fischereimuseum musste heuer wegen der Corona-Auflagen leider ausfallen.

Das Leitthema 2020 war der Lebensraum Gebirge. Am häufigsten wurde der Schneehase gemalt, gefolgt von Luchs und Hirsch. Teilgenommen haben heuer 10 Schulklassen, insgesamt wurden 128 Bilder eingeschickt. Die Teilnahme war heuer natürlich recht gering, weil die Schulen ja geschlossen waren.