Jagdhornbläser

 

 

 

 

 

Unsere Jagdhornbläser

Die Jagdhornbläsergruppe der BJV – Kreisgruppe Fürstenfeldbruck sind ein fester Bestandteil unserer jagdlichen Tradition.

Die Jagdhornbläsergruppe wurde im Herbst 1960 auf Betreiben des BJV-Kreisvorsitzenden Dr. Hans Jung gegründet. Als Hornmeister fungierte bis 1971 Dr. Otto Weiland. Weitere 33 Jahre bis 2004 leitete Ludwig Resch die Jagdhornbläsergruppe. Nachfolger als Hornmeister wurden Richard Laux, ab 2006  bis 2012 Alfred Gruber.

2012 ist die Zeit des Umbruchs bei den Jagdhornbläsern der Kreisgruppe Fürstenfeldbruck. Wir bedanken uns recht herzlich bei Alfred Gruber und seinen Mitbläsern für ihren jahrelangen Einsatz für den Verein.

Die Kreisgruppe Fürstenfeldbruck baut eine neue Bläsergruppe auf und sucht hierfür Interessierte. Wer Lust und Freude hat, kann sich gerne bei unserem Hornmeister Bernhard Breitsameter melden.

Übungsstunden finden jeden Montag, um 20.15 Uhr, in Unterschweinbach,
im Feuerwehrgebäude mit unserem Übungsleiter Herrn Breitsameter statt.

Anfänger und Fortgeschrittene sind immer herzlich willkommen.


Serenade 2019

Am Freitag, den 10. Mai 2019, findet wieder eine Serenade mit den Jagdhornbläsern der BJV Kreisgruppe Fürstenfeldbruck statt.

Wie schon im vergangenen Jahr spielen wir an der Waldkapelle zwischen Egenhofen und Dirlesried.

Vor der Marien-Kapelle sind Bänke und Tische aufgebaut. Ab 19:30 Uhr gibt es dort Getränke.

Um 20 Uhr beginnen die Jagdhörner direkt vor der Kapelle zu spielen

Hier ist ein MItschnitt der Serenade 2019

Bitte benutzen Sie den Link um sich die Veranstaltung anzuschauen.

den Link kopieren und im Browser aufrufen

https://seafile.rtm-blogs.de/f/3daff6be26d843a99bda/