Jagdhornbläser

Unsere Jagdhornbläser

Die Jagdhornbläsergruppe der BJV – Kreisgruppe Fürstenfeldbruck sind ein fester Bestandteil unserer jagdlichen Tradition.

Die Jagdhornbläsergruppe wurde im Herbst 1960 auf Betreiben des BJV-Kreisvorsitzenden Dr. Hans Jung gegründet. Als Hornmeister fungierte bis 1971 Dr. Otto Weiland. Weitere 33 Jahre bis 2004 leitete Ludwig Resch die Jagdhornbläsergruppe. Nachfolger als Hornmeister wurden Richard Laux, ab 2006  bis 2012 Alfred Gruber.

2012 ist die Zeit des Umbruchs bei den Jagdhornbläsern der Kreisgruppe Fürstenfeldbruck. Wir bedanken uns recht herzlich bei Alfred Gruber und seinen Mitbläsern für ihren jahrelangen Einsatz für den Verein.

Die Kreisgruppe Fürstenfeldbruck baut eine neue Bläsergruppe auf und sucht hierfür Interessierte. Wer Lust und Freude hat, kann sich gerne bei unserem Hornmeister Bernhard Breitsameter melden.

Übungsstunden finden jeden Montag um 20.15 Uhr in Unterschweinbach im Feuerwehrgebäude mit unserem Übungsleiter Herrn Breitsameter statt.

Anfänger und Fortgeschrittene sind immer herzlich willkommen.

Tipp: Nutzen Sie unseren Veranstaltungskalender und importieren Sie die Termine unserer Konzerte in Ihren digitalen Kalender.

Bläser Serenaden 2024, traditionelle Momente vor Sonnenuntergang

 

Die Bläser der Kreisgruppe Fürstenfeldbruck haben sich wieder besonders schöne Fleckerl für ihre sechs Auftritte im Landkreis ausgesucht. Die Konzerte finden jeweils um 20.00 Uhr statt. Bei schlechtem Wetter eine Woche später. Wir laden Sie herzlich ein, diese wunderbaren Momente musikalischen Brauchtums zu erleben. An folgenden Terminen kommen Sie in den Genuss der Spielfreude unserer Jagdhornbläser:

Serenaden 2024

13. Mai 2024 (Montag), 20 Uhr: Waldkapelle in Türkenfeld, St.Ottilien-Str.5, zwischen 82299 Türkenfeld und St. Ottilien; Navi 48°05’59.7″N 11°04’12.6″E
zum Konzertausschnitt

5. Juni 2024 (Mittwoch), 20 Uhr: Kapelle Dietschweg beim Haderecker,
Allacher Straße 67, 82194 Olching,
Navi: 48.21673163664112, 11.389967371716466
ACHTUNG ausnahmsweise ein Mittwoch
Anschließend gemütlichen Beisammensein im Haderecker

1. Juli (Montag) 2024, 20 Uhr: Hubertus Marterl, Toni Weiher,
Russengraben /Starzelbach, 82239 Alling

5. August (Montag) 2024, 20 Uhr: Kapelle am Wald in Jesenwang, Kapellenstrasse, 82287 Jesenwang, Navi 48°09’14.1″N 11°08’28.4″E

2. September (Montag) 2024, 19 Uhr: Waldkapelle Dirlesried, 82281 Egenhofen, Navi: 48.285406091551145, 11.180668215064342

7. Oktober 2024, 18 Uhr: Wallfahrtskapelle Geiselwies, Zufahrt über die Geiselwieser Str., Sittenbach/85235 Odelzhausen

Serenaden 2023

8. Mai 2023, 20 Uhr: Waldkapelle in Türkenfeld (St.Ottilien-Str.5, zwischen 82299 Türkenfeld und St. Ottilien; Navi 48°05’59.7″N 11°04’12.6″E)
zum Bericht 
zu Hubertusmarsch und Jägermarsch Nr. 1

5. Juni 2023, 20 Uhr: Hubertus Marterl, Toni Weiher, Russengraben /Starzelbach, 82239 Alling
zum Bericht
zum Konzertausschnitt

3. Juli 2023, 20 Uhr: Kapelle Roggenstein (Oberroggenstein 1, 82223 Eichenau)
zum Bericht
zum Konzertausschnitt

7. August 2023, 20 Uhr: Kapelle Dietschweg beim Haderecker, 82194 Olching
zum Bericht
zum Konzertausschnitt

4. September 2023, 20 Uhr: Kapelle am Wald, Kapellenstrasse, 82287 Jesenwang (Navi 48°09’14.1″N 11°08’28.4″E)
zum Bericht

2. Oktober 2023, 20 Uhr: Wallfahrtskapelle Geiselwies, Zufahrt über die Geiselwieser Str., Sittenbach (85235 Odelzhausen)

4. November 2023, Hubertusmesse in der Pfarrkirche St. Jakob, Mammendorf
zum Bericht

Bergweihnacht Türkenfeld 2023 Mitschnitt

Hubertusmesse 2023 Mitschnitt

Hubertusmesse 2022 Mitschnitt

Serenaden 2022 Mitschnitt

Hubertusmesse 2019 Mitschnitt